Wilder Süden

 

Nach wie vor ist der Süden Tansanias immer noch ein "kleiner" Geheimtipp. Er wird eben nicht so frequentiert, wie der Norden, der mit vielen Nationalparks, einer guten Infrastruktur und dadurch auch viel Komfort lockt. Ja, der Norden ist großartig! Und oft glaubt man schon alles gesehen und erfahren zu haben, wenn man einmal in Tansanias Norden war.

Tatsächlich ist der Süden anders, ganz anders. Wilder, größer, unerschlossener und dadurch auch ursprünglicher und das macht seinen unglaublichen Charme aus. Es gibt Zeiten, da trifft man auf einer Pischfahrt keinen anderen Menschen, die Tierpopulation ist z.B. in Selous so hoch, wie in keinem anderen Nationalpark.

Natürlich ist er größer, aber die Tiere haben auch mehr Möglichkeiten sich zurückzuziehen und ihr " wildlife" zu leben und sich zu vermehren.  Alleine 3500 Löwen soll es in Selous geben, da ist die Wahrscheinlichkeit einen zu Gesicht zu bekommen doch recht hoch!

 

 

 

 

Wilder Süden und atemberaubender Indischer Ozean

13 Tage-  Roadtrip durch die rauhe Schönheit der Nationalparks des Südens und entlang des  palmengesäumten Indischen Ozeans mit anschließendem Badeurlaub.

ab 3699€ p.P.


Die Südküste Tansanias- eine Rundreise mit Safari und Swahili- Geschichte

13 Tage- Erlebnisreise durch das größte Wildschutzgebiet Afrikas bis zur wunderschönen Küste mit Kultur und Stranderholung.

ab 3800€ p.P.


PARTNER

KUNDEN SERVICE

Mail:  hello(at)aj-safaris.de

Fon:  (0)157 73 41 84 64 (Deutschland)

Fon : +255 754 668 367 (Tansania)

NEWSLETTER

* Pflichtfeld

SOCIAL MEDIA